Kostenloser Versand ab 25€
Versand innerhalb von 24h*
Lokale Buchhandlung unterstützen
Wir sind für Sie da: 034206-65108
Sepp, jetz geht's dahi

Sepp, jetz geht's dahi

Peter Dermühl

16,00 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 10410
  • 9783862222674
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab 25€ 
    • Versand innerhalb von 24h*
    • Lokale Buchhandlung unterstützen
A schöne Leich! „Sepp, ejtz geht’s dahi! Ejtz les‘ zua, wos d’konnst!“ Oder anders gesagt: Wenn... mehr
A schöne Leich! „Sepp, ejtz geht’s dahi! Ejtz les‘ zua, wos d’konnst!“ Oder anders gesagt: Wenn der Sepp beim Vorlesen aus dem Gebetbuch nicht einen Zahn zulegt, wird’s eng für das Seelenheil seines Zuhörers. Diese Episode eines Bauers, der den Herrn Gevatter schon kommen spürt und auf seinem letzten Weg noch etwas Erbauliches, rechtschaffen Christliches hören möchte, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts niedergeschrieben und steht exemplarisch für den besonderen Umgang der Bayern mit dem Sterben und dem Tod: Pragmatisch, unerschrocken, fast schon humorvoll und manchmal geradezu rebellisch begegnet der Bayer seinem Ende. Die kleine Kulturgeschichte „Sepp, jetzt geht’s dahi“ gibt einen Überblick über das bayerische Brauchtum des Dahingehens und Ablebens. Dabei vermischen sich Traditionen und Rituale mit der – zumeist – katholischen Frömmigkeit, aber auch mit Heidentum und Aberglaube. Blutleere Theologie sucht man umsonst, dafür sorgt z.B. Hintergründiges zu den bekannten literarischen Figuren „Brandner Kaspar“ oder „Alois Hingerl“ für große Unterhaltung. Der Journalist Peter Dermühl nimmt seine Leser mit auf eine Reise in die Vergangenheit Bayerns, in der der Steinkauz unter dem sprechenden Namen „Leichenhuhn“ als Todesbote galt, die Seelweiber die Toten für den Übergang ins Jenseits herrichteten und ein gestandener Bayer mit der rechten humorigen Haltung zum Morbiden und zum Tod mit dem Boandlkramer noch karteln konnte.
Schlagworte: Ableben, Alois Hingerl, Altbayern, a schöne Leich, bayerische Bräuche zum Sterben, bayerisches Brauchtum, Bayern, Beerdigung, Boandlkramer, Brandner Kaspar, Brauch, Brauchtum, Bräuche, Dahingehen, der Brandner Kaspar, ein Münchner im Himmel, Franken, Frömmigkeit, Gevatter Tod, Jenseits, Karl Valentin, Kulturgeschichte, Leichenhuhn, Niederbayern, Oberbayern, Paradies, Peter Engel, Ritual, Schwaben, Seele, Seelenheil, Seelweiber, Sensenmann, Steinkauz, Sterben, Tod, Tod bewältigen, Todesboten, Tradition, Trauer, Trauerbewältigung, Umgang mit dem Tod
Thema: Bayern, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales, Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Tod, Trauer, Verlust, Geschichte: Ereignisse und Themen, Heimatkunde, Nostalgie: Sachbuch, Philosophie: Sachbuch, Ratgeber
Umfang: 140
Autor / Autorin: Peter Dermühl
Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen