Kostenloser Versand ab 25€
Versand innerhalb von 24h*
Lokale Buchhandlung unterstützen
Wir sind für Sie da: 034206-65108
Radikale Demokratietheorien zur Einführung

Radikale Demokratietheorien zur Einführung

Oliver Flügel-Martinsen

14,90 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 12965
  • 9783960603146
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab 25€ 
    • Versand innerhalb von 24h*
    • Lokale Buchhandlung unterstützen
Angesichts der rechtspopulistischen Angriffe auf gegenwärtige demokratische Regierungssysteme... mehr
Angesichts der rechtspopulistischen Angriffe auf gegenwärtige demokratische Regierungssysteme mögen radikaldemokratische Theorien auf den ersten Blick wie aus der Zeit gefallen erscheinen. Wäre statt Radikalität nicht eher Mäßigung angezeigt? Dieser Band von Oliver Flügel-Martinsen zeigt, dass Theorien radikaler Demokratie vielmehr in der Lage sind, rechtspopulistischen Parteien und ihren perfiden Inanspruchnahmen demokratischer Semantiken etwas entgegenzusetzen und gleichzeitig liberale Demokratien dort zu kritisieren, wo es demokratietheoretisch erforderlich scheint. Folgt man radikalen Theorien der Demokratie, dann zeugt die derzeitige Krise liberaler, repräsentativer Demokratien nicht von einem Ende der Demokratie, sondern mindestens ebenso sehr davon, dass liberale Demokratien nie demokratisch genug gewesen sind.
Thema: Politikwissenschaft, Politische Ideologien, Politische Strukturen und Prozesse
Schlagworte: Ende der Demokratie, Identität, Liberale Demokratie, Neoliberalismus, Politische, Polizei, Radikaldemokratische Theorien, Radikale Demokratie, Radikale Kontingenz, Rancière, Rechtspopulismus, Volk
Autor / Autorin: Oliver Flügel-Martinsen
Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen